Wandverkleidungen für Ladenbauer

Wandverkleidungen für Ladenbauer, Architekten und Co.

Ein erfolgreiches Konzept für den Ladenbau ist heute wichtiger denn je. Das Konsumentenverhalten verlagert sich zunehmend in den digitalen Bereich. Verkaufsumgebungen jeglicher Art müssen daher einen bleibenden Eindruck bei den Kunden hinterlassen. Nur so hebt man sich von der Konkurrenz ab und baut nachhaltige Kundenbindungen auf. Um hochwertige Ladenbau-Konzepte zu realisieren, müssen sämtliche Bereiche stimmig sein. Nicht nur das Design und die Ideen müssen überzeugen, auch die verwendeten Materialien spielen eine wichtige Rolle. Vor allem Wandverkleidungen für den Ladenbau können ein Projekt grundlegend verändern.

Welche Arten der Wandverkleidungen Ladenbau gibt es?

Wandverkleidungen für den Ladenbau kommen aus ganz unterschiedlichen Gründen zum Einsatz. Daher gibt es eine große Auswahl zu entdecken. Einige Angebote eignen sich für den Ladenbau dabei besonders gut:

  • Wandpaneele aus Echtholz
  • Wandfliesen aus Kunststoff
  • Wasserresistente Wandverkleidungen
  • Wandpaneele in Steinoptik
  • Wandverkleidungen in Holzoptik

Weitere Angebote wie Tapeten oder Natursteinplatten sind nicht immer die richtige Wahl für kommerzielle Umgebungen. Tapeten sind anfällig für Schmutz und Abnutzungen. Natursteinplatten sind schwer, können nicht überall verarbeitet werden und sehr kostspielig. Häufig lassen sie sich ohne Fachwissen und Spezialwerkzeuge nicht verwenden.

Wandverkleidungen Ladenbau – das muss sie bieten

Materialien im Ladenbau müssen nicht nur mit einer einzigartigen Optik überzeugen. In einem kommerziellen Umfeld ist die Belastung von Materialien sehr hoch. Das gilt auch für Wandverkleidungen. Abhängig vom Einsatzbereich fallen die Belastungen unterschiedlich hoch aus. Gutes Baumaterial ist jedoch für jeden Bereich geeignet.

Unabhängig vom Material und dem Nutzort sollten solide Wandverkleidungen im Ladenbau wasserfest, abriebfest, säurebeständig und ausreichend feuerfest sein. So kann die Verkleidung in einem Eingangsbereich im Kosmetikstudio ebenso Verwendung finden wie im Sanitärbereich einer Gastronomie.

Ebenso relevant ist der Wartungsaufwand. Lässt sich das Material leicht reinigen? Ist es anfällig für Wasserflecken oder verursachen Reinigungsmittel Scheuerstellen? Gute Wandverkleidungen lassen sich leicht pflegen. Leichte Verschmutzungen werden mit einem feuchten Tuch entfernt. Bei hartnäckigem Schmutz kann mit einer einfachen Seifenlauge gearbeitet werden, ohne dass das Material beeinträchtigt wird. Kommt die Wandverkleidung im Außenbereich zum Einsatz bzw. ist sie permanent einer direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt, sollte sie auch UV-beständig und natürlich farbecht sein.

Einfache Installation für eine reibungslose Arbeit

Ein weiterer Aspekt, der für die Nutzung von Wandverkleidungen im Ladenbau relevant ist, ist die Umsetzung der Montage. Es gibt Systeme, die einen extrem hohen Montageaufwand fordern. Es müssen zum Beispiel aufwendige Unterkonstruktionen gebaut werden oder der Untergrund benötigt eine spezielle Vorbehandlung. Solche Faktoren verursachen hohe Extrakosten und verlängern die Bauzeit.

Clevere Installationssysteme sind bei Ladenbauern daher besonders beliebt. Die besten Lösungen setzen auf eine der nachfolgenden Eigenschaften:

  • Klicksystem für eine übergangslose Verbindung
  • Wandpaneele zum Verkleben
  • Zuschneidbar mit Cuttermesser oder Stichsäge
  • Geringes Gewicht
  • Geringe Aufbauhöhe
  • Keine Vorbehandlung des Untergrunds notwendig

Diese Punkte sind vor allem dann relevant, wenn die Wandverkleidung aus einzelnen Paneelen besteht. Lassen sich diese übergangslos miteinander verbinden, kann ohne großen Aufwand ein einheitliches Design realisiert werden. Es ist nicht notwendig, spezielle Maschinen oder Materialien für die Befestigung zu kaufen oder zu leihen. Durch die schnelle Montage können sogar kurzfristig Projekte mit einer solchen Wandverkleidung ausgestattet werden.

Wandverkleidungen Ladenbau

Echtholzverblender als Wandverkleidung im Ladenbau

Die Verwendung von Echtholz für ein Ladendesign ist bei Architekten und Inneneinrichtern sehr beliebt. Sie integrieren das Naturmaterial in klassische wie moderne Konzepte. Das wandlungsfähige Material wird in vielen Formen und Farben geboten. So lässt sich garantiert eine Variante finden, die perfekt zum Projekt passt. Hochwertige Echtholzverblender überzeugen mit erstklassigen Eigenschaften. Der nachfolgende Anbieter und dessen Serien eignen sich besonders gut, um in den Ladenbau und das kommerzielle Design integriert zu werden.

INDO Edel-Holz-Wandverkleidungen

INDO hat ein nachhaltiges Konzept für die Fertigung von hochwertigen Wandverkleidungen entwickelt. Das Holz für die Produktfertigung stammt zum Beispiel von Gummibäumen, die auf den Plantagen nicht mehr zum Einsatz kommen oder aus der Teakholzverarbeitung. Hier nutzt INDO das Wurzelholz, um einzigartige Echtholzverblender zu fertigen. Die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz nehmen hierbei zentrale Positionen ein.

INDO weiß aber auch, dass ein einzigartiges Design der Schlüssel für eine gute Wandverkleidung im kommerziellen Bereich ist. Viele der Wandpaneele sind handgefertigte Unikate. Sie eignen sich, um eine Akzentwand zu kreieren oder ganze Räume mit einer luxuriösen Wandverkleidung zu versehen. Je nach Serie lassen sich die Wandverkleidungen verkleben oder durch ein Klicksystem verbinden und anschrauben.

Das Angebot für die Echtholzverkleidungen für den Ladenbau von INDO ist groß und abwechslungsreich. Hier einige der beliebtesten Serien:

Die einzelnen Serien bieten Farb- und teilweise auch Mustervarianten. Perfekt, um ein individuelles Konzept umzusetzen.

Betonoptik-Wandverblender: die moderne Wahl für den zeitgenössischen Ladenbau

Einst beschrieben als notwendiges Übel der Bauindustrie, ist Beton heute ein beliebtes Stilelement für moderne Designs. Das Material eignet sich für die Gestaltung von Verkaufsräumen, Eingangshallen im Hotel oder Gastronomiebereiche. Um als Ladenbauer eine Wandverkleidung aus Beton zu schaffen, ist es dabei nicht notwendig, den Mischkübel anzusetzen.

Factory – großflächige Betonelemente für die Wandverkleidung

Mit Lösungen wie der Factory Wandverkleidung lassen sich Betonelemente mit 3 m² Grundfläche bestellen. Solche Elemente lassen sich leicht installieren und es sind keine aufwendigen Betonarbeiten notwendig. Es entfallen unter anderem lange Trockenzeiten und die Elemente können bei Bedarf ganz einfach in der Größe angepasst werden.

Wandfliesen in Betonoptik

Besonders einfach zu verarbeiten sind Betonfliesen. Diese werden von mehreren Herstellern in ganz unterschiedlichen Ausführungen angeboten. So bietet der italienische Hersteller Panel Piedra Betonfliesen mit einer leichten Polymer-Grundplatte an. Diese ist mit Marmorstaub bedeckt, um den gewünschten Betonlook zu erhalten. Die Fliesen haben ein geringes Gewicht und lassen sich einfach verarbeiten.

INDO bietet Wandfliesen aus Kunststoff im Natursteindesign. Auch Betonsteine sind hier im Angebot. Das Besondere bei diesen Wandfliesen ist es, dass die Oberflächen von echten Betonplatten abgescannt und hochauflösend aufgedruckt werden. Dank einer modernen 3D-Optik fühlen sich die Fliesen auch wie echter Beton an. Für Ladenbauer sind diese Wandverkleidungen eine preisgünstige sowie einfach zu installierende Alternative zu echten Betonarbeiten.

Wandverkleidungen Ladenbau

Verblender in Ziegelsteinoptik

Sportgeschäfte, exklusive Restaurant oder Nagelstudio, Wandverkleidungen in Ziegelsteinoptik sind im Ladenbau beliebt. Sie schaffen eine ganz besondere Atmosphäre in Räumen. Es gibt ein enorm großes Angebot für Farben zu entdecken. Schlichtes Weiß, feuriges Rot oder ein zurückhaltendes Rostbraun – es ist für jedes Designkonzept etwas im Angebot. Die Verblender in Ziegelsteinoptik überzeugen dabei mit vielen Vorteilen für den Einsatz im Ladenbau:

  • Geringes Gewicht
  • Robust mit hoher Widerstandskraft
  • Einfacher Transport, auch in großen Mengen
  • Schnelle sowie einfache Montage
  • Vielseitig einsetzbar

Für die Ladenbauer besonders interessant sind Materialien, die die Brandschutzklasse B1 erfüllen. Sie lassen sich ohne Bedenken in kommerzielle Räume integrieren. Diese Voraussetzung hat unter anderem das Angebot der Panel Piedra Serie für Ziegelstein-Verblendungen zu bieten.

Wandverkleidung Ladenbau Ziegel

Die richtige Wandverkleidung für den Ladenbauer

Um den Arbeitsalltag reibungslos zu gestalten, ist man als Ladenbauer unter anderem auf hochwertige Materialien für die Wandverkleidung angewiesen. Wir bieten Ihnen eine umfassende Auswahl für Materialien und Designs. Die Produkte überzeugen immer mit einer erstklassigen Qualität, hoher Robustheit und Langlebigkeit. Darüber hinaus lassen sich die Wandverkleidungen einfach und ohne die Hilfe von Spezialwerkzeugen installieren. Bestellen Sie die passenden Produkte für Ihr Ladenbau-Projekt ganz bequem in unserem Online-Shop und profitieren Sie von besonderen Angeboten.

Sie haben noch weitere oder spezielle Fragen zu unseren Wandverkleidungen Ladenbau Angeboten,
dann zögern Sie nicht und nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
Wir beantworten gerne Ihre Fragen.